Lage und Klima von Pyeongchang

HOME>Pyeongchang Vorstellung > Lage und Klima von Pyeongchang

Pyeongchang liegt in der südkoreanischen Provinz Gangwon-do.

Pyeongchang liegt im südlichen Zentrum Koreas in der Provinz Gangwon-do. Deshalb zeigen sich große Temperaturunterschiede und die Temperatur ist kühler als an anderen Orten, die auf dem gleichen Breitengrad liegen. Außerdem hat die Region einen großen Temperaturunterschied, da es auf der Grenze zwischen Yeongseo und Yeongdong liegt. Eine sehr weite Fläche und eine ausgeprägte Landschaft.

Der Bereich im Südwesten sowie Pyeongchang-eup liegen auf relativ niedriger Höhe und haben eine klimatische Besonderheit. Im Winter herrschen niedrige Temperaturen und es gibt wenig Niederschläge. Im Sommer herrschen hohe Temperaturen und es gibt viele Niederschläge. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 10.3℃. Die Durchschnittstemperatur im Januar liegt bei -6.3℃ und im August bei 24.5℃. Die durchschnittlichen Niederschläge pro Jahr liegen bei 1,300㎜.

Im Gegensatz dazu liegt der nordöstliche Bereich sowie Daegwanllyeong-myeon in großer Höhe und in der Nähe der Ostsee. Daher ist es dort im Sommer kühler als andere auf gleicher Breite liegende Städte. Die Durchschnittstemperatur im Juli beträgt 19.1℃. Im Winter gibt es mehr Niederschläge als in der Yeongseo Region aufgrund von den Schneewolken aus dem Taebaek-Gebirge. Ab und zu kommt es deshalb zu heftigen Schneefällen.

방문자 통계