Essen

HOME>Reise Information > Essen

Daegwallyeong hanwoo - Koreanisches Rindfleisch von Daegwallyeong

photo of Daegwanryung beef

Koreanisches Rindfleisch von Daegwallyeong ist international anerkannt und hat eine sehr gute Qualität und Geschmack. Die Rinder von Daegwallyeong leben bei sauberer Luft und Wasser. Daher ist das Fleisch weich und bei Feinschmeckern sehr beliebt. Seit 1997 werden jährlich hunderte Rinder nach Japan exportiert. Es ist bekannt, dass Japaner beim Rindfleisch sehr anspruchvoll sind. Die vorzügliche Qualität des Rindfleisches von Daegwallyeong ist weltweit bewiesen.



Hwangtae - Getrockneter heller Seelachs von Daegwallyeong

photo of Daegwanryung frozen pollack

Getrockneter heller Seelachs schmeckt wie Deodeok (Ginsengartige Pflanze), daher ist es auch Deodeok-Bukoe genannt. Es ist eine geschmackvolle Spezialität. Es hat fast kein Cholerin und enthält viel Protein. Außerdem stärkt es die Leberfunktion. Getrockneter heller Seelachs schmeckt gut zu Braten, Suppe oder Gebackenem.



Memilmakgugsu - Koreanische Buchweizen Nudel

photo of Buckwheat noodles

Die schmackhafte Buchweizen Nudel mit süß-sauer scharfer Soße ist bereits national bekannt. Sie ist beliebt in jeder Jahreszeit, besonders im Sommer. Der Buchweizen reinigt das Blut und ist gut für die Haut. Der Buchweizen ist eine der repräsentativen Spezialitäten in Pyeongchang und viele Feinschmecker besuchen das Hyoseok-Kulturfest im August-September, um Buchweizen Gerichte zu genießen.



Memilbuchim - Buchweizen Pfannkuchen

photo of Buckwheat Buchim

Obwohl es sehr viele Spezialitäten in Pyeongchang gibt, sind Gerichte mit Buchweizen am bekanntesten. Zur Zubereitung der Buchweizen Pfannkuchen wird der gemahlene Buchweizen oder das Buchweizen Pulver mit Wasser gemischt und dazu wird Kimchi, Lauch oder anderes Gemüse gegeben. Danach wird der Teig portionsweise in der Pfanne ausgebacken. Er schmeckt am besten heiß serviert. Man kann auf Pyeongchangs Marktplatz eine alte Pfannkuchen Meisterin treffen, die schon seit 30 Jahren Buchweizen Pfannkuchen verkauft.



Rohe Lachsforelle

photo of Trout sashimi

Die Lachsforelle aus dem klaren Gewässer, Yongchunsu in Pyeongchang schmeckt sehr gut und ist weich. Wer sie einmal probiert hat, kann den Geschmack nicht vergessen. Die Forelle lebt in kalten, sauerstoffreichen Gebirgsbächen. Sie steht für eine reichhaltige Ernährung und enthält Kalzium, Vitamine, Protein und DHA. Viel DHA ist gut für Anti-Aging, Intelligenz und Hautverschönerung. Auch schützt sie gegen hohen Blutdruck, Krebs und Anämie. Lachsforelle kann nicht nur roh sondern auch gegrillt oder frittiert serviert werden.



Osam Bulgogi

photo of Osam Bulgogi

Osam Bulgogi ist in der Hoenggye Region bekannt. Zur Zubereitung wird Schweinebauchfleisch und Tintenfisch in scharfer Soße gemischt und mit verschiedenen Gemüse und Pilzen gebraten. Beim Kochen wird das Fett des Schweinefleisches mit dem Tintenfisch gemischt. Die gummiartige Konsistenz des Tintenfisches und das zarte Schweinefleisch passen sehr gut zusammen und der süß-sauere Geschmack ist verführerisch lecker. Es ist auch eine gute Beilage zum Trinken.



방문자 통계